Im Fokus: Nachhaltigkeit

Ein Begriff, der heutzutage in aller Munde ist. Was bedeutet er eigentlich?

Nachhaltigkeit fängt schon bei der Auswahl der Rohstoffe an. Wie werden sie angebaut und gewonnen? Welche Konsequenzen haben sie für das Ökosystem, die Symbiose aus Boden, Tiere und Pflanzen? Die strengen Richtlinien für Naturtextilien gewähren ein Höchstmaß an Sicherheit und Transparenz für den ökologischen Fußabdruck, einen für die Natur ungefährlichen Produktionskreislauf.

Neben der Qualität der natürlichen Materialien, die überwiegend aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) und kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT) stammen, zählen auch hohe soziale Standards zu den Auswahlkriterien im Sinne der Nachhaltigkeit. Saubere Arbeitsbedingungen ohne Ausbeutung und ein faires Miteinander, das ist es, was den verantwortungsvollen Umgang mit den Mitarbeitern ausmacht. Unsere Produkte werden hauptsächlich in Manufakturen und Familienbetrieben in Deutschland und Europa hergestellt, zu gerechten Bedingungen.

Wir fördern damit die Verantwortung für regionale Produktion und setzen ein Zeichen im Interesse der Nachhaltigkeit. Neben der umweltgerechten Herstellung legen wir auch Wert auf Langlebigkeit der Produkte. Daher wählen wir mit Sorgfalt diejenigen mit Mehrwert aus. Multifunktionelle Alltagskleidung ist sowohl straßen- als auch alltagstauglich und findet sich in vielen unserer Basic orientierten Styles. Solide Basics, die nie aus der Mode kommen, die bei guter Pflege über Jahre getragen werden können, dadurch nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel schonen.
Unsere Bestseller werden laufend überarbeitet, Schnitte und Passformen optimiert, um Ihr Wohlfühlen zu garantieren. Auch das trägt der Nachhaltigkeit Rechnung.

Für alle, die das Besondere suchen, bieten wir neben den Standards modern interpretierte Naturmode in edlen Strukturen und feinen Designs aus wertvollen Naturfasern. Hochwertige Qualitäten aus Seide, Leinen, kbA-Baumwolle Cashmere oder feinster Schurwolle begeistern dabei optisch und haptisch.

Ihre Entscheidung bestärkt uns in unserem Tun und Handeln. Wir sind uns dieser Verantwortung bewusst und genau dieses Vertrauen setzen auch Sie als Kunde in uns.

Mit unseren Herstellern verbindet uns eine langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit, dabei sind viele Beziehungen bereits über Jahrzehnte gewachsen. Etliche Hersteller sind in unmittelbarer Nähe in unserer schwäbischen Heimat angesiedelt, wo es glücklicherweise sogar noch Strickereien gibt, die sich der Tradition verpflichtet fühlen und mit viel Sorgfalt und Know-how hochwertige Waren herstellen.

Produziert wird überwiegend in Familienbetrieben und handwerklichen Manufakturen in Deutschland und teilweise auch in europäischen Nachbarländern. Ob Wolle-Seide-Wäsche aus der Schweiz, Lambswool Plaids aus Italien oder Strick- waren aus Irland kurze Wege im Sinne der Nachhaltigkeit sowie hohe soziale Standards kennzeichnen diese Herstellungsprozesse. Dass fair produzierte Ware auch einen fairen Preis verlangt, versteht sich von selbst. Dafür erfahren diese Produkte auch mehr Wertschätzung als billig produzierte Massenware in fernöstlichen Produktionsstätten.

GOTS Global Organic Textile Standard:

Einheitliches, international geltendes Qualitätszeichen für Naturtextilien.

Es gelten hierfür strenge Richtlinien bezüglich Anbau und Veredelung der Fasern, sowie das Färben, Bedrucken und Ausrüsten. Nur qualitativ überdurchschnittliche ökologische Textilien werden GOTS zertifiziert. Die Zutaten und Accessoires bei der Veredelung und Konfektionierung der Kleidungsstücke sind klar reglementiert. Sämtliche Endprodukte unterliegen einer Schadstoff Kontrolle und müssen Rückstandsgrenzwerte im Hinblick auf gesundheitsgefährdender und umweltbelastender Stoffe einhalten.
Geprüft werden Lichtechtheit, Waschechtheit, Speichelechtheit und das Einlaufen der Textilien. Ebenso werden soziale Kriterien formuliert.

Diese strengen Richtlinien sorgen langfristig dafür, Ressourcen zu schonen und soziale sowie ökologische Verantwortung zu übernehmen. Durch die Wahl Ihrer Kleidung können Sie einen ganz persönlichen Beitrag für die Umwelt leisten. Wenn Sie sich für Naturtextilien entscheiden, setzen Sie damit ein wichtiges Statement in Sachen Nachhaltigkeit und fairen Produktionsbedingungen.

Diese Kürzel und Symbole bedeuten:

kbA: kontrolliert biologischer Anbau
kbT: kontrolliert biologische Tierhaltung

Neues Konto erstellen